Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

GwG-Verlag

Workshop Prof. Dr. Renate Motschnig und Sonja Kabicher (DVD)
10. Fortbildungstage 2010
Köln 2010, GwG-Verlag
Preis: 15,90€

Der personzentrierte Ansatz und die Lernende Organisation - In wie weit  kann der personzentrierte Ansatz als Grundlage für die lernende  Organisation dienen?

Nach (dem Bestseller-Autor und MIT-Professor) Peter Senge sind fünf Disziplinen ausschlaggebend dafür, dass eine Organisation sich kontinuierlich weiterentwickelt und in der Lage ist, die eigene Zukunft kreativ zu gestalten und mit den Herausforderungen des ständig präsenten Wandels umzugehen. Diese fünf Disziplinen sind: persönliche Reife, mentale Modelle, gemeinsame Vision, Lernen im Team und Denken in Systemen. In diesem Workshop gehen wir der Frage nach in wie weit der personzentrierte Ansatz als eine theoretische und praktische Werte- und Wissensbasis für die fünf Disziplinen der „lernenden Organisation“ dienen kann. Weiters wird erörtert, welche Erkenntnisse daraus für Berater heutiger Profit- und Non-Profit Organisationen abgeleitet werden können.

Über Prof. Dr. Renate Motschnig:
Renate Motschnig ist Professorin an der Fakultät für Informatik der Universität Wien und designierte Leiterin des Informatikdidaktik und Lernforschungszentrums. Sie lehrte und forschte an der University of Toronto, Kanada, der RWTH Aachen, Deutschland und der Masaryk Universität in Brünn, Tschechische Republik. Renate Motschnig ist (Ko)Autorin von über 120 wissenschaftlichen Artikeln und des 2009 erschienenen Buches "Konstruktive Kommunikation Sich und andere verstehen durch personenzentrierte Interaktion"(www.personenzentriert.net). Im Bildungsbereich prägt und erforscht sie personenzentriertes, web-unterstütztes Lernen, das moderne Web-Technologie in einen humanistischen Bildungsansatz integriert. In der Wirtschaftsinformatik geht sie vom Personzentrierten Ansatz aus, um Kompetenzen wie Dialogfähigkeit, kooperatives Arbeiten in Teams, Entscheidungsunterstützung sowohl in Studierenden wie auch im Projektmanagement zu entwickeln und damit auch die Disziplinen der Lernenden Organisation nachhaltig zur Entfaltung zu bringen. Dabei unterstützen innovative, soziale Web-Technologien die essentiellen zwischenmenschlichen Prozesse, die als Quelle der Motivation zu konstruktivem Schaffen im Miteinander erkannt werden.
Mehr zu Renate Motschnig finden Sie unter www.cs.univie.ac.at/renate.motschnig

Die Autorinnen sind an jeder Art der Zusammenarbeit (theoretisch, praktisch, Wirtschaft, Unis, ... ) im Bereich der Verbreitung des Personzentrierten Ansatzes als Basis der Entwicklung lernender Organisationen höchst interessiert. E-Mails an renate.motschnig@univie.ac.at sind willkommen.
Die kommunikative Basis zur Entwicklung der Disziplinen der Lernenden Organisation ist im Buch "Konstruktive Kommunikation" von R. Motschnig und L. Nykl erfasst. Mehr dazu finden Sie unter www.personenzentriert.net

 

Spieldauer: ca. 50 Min.