Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

GwG-Verlag

Lisa-Marie
Ein Vorlesebuch für Kinder, deren Eltern sich getrennt haben mit Zeichnungen von Anne-Marie Galle-Sörensen
Dr. Elke Stölting
Köln, 2011, GwG-Verlag
112 Seiten, 10 Abb., kart.
ISBN:
978-3-926842-48-0
Preis: 13,90€

In ihrem neuen Buch schreibt Elke Stölting Geschichten aus dem Leben von Lisa-Marie – dem ersten Jahr, nachdem ihre Eltern sich getrennt hatten. Die Trennung der Eltern wirft bei der Neunjährigen Fragen auf, bisher unbekannte Ängste und Gedanken tauchen auf und beschäftigen sie sehr.

In acht Episoden aus dem Leben Lisa-Maries in dieser wichtigen Trennungsphase werden Fragen aufgegriffen, typische Situationen aufgenommen und aus dem Blickwinkel des Mädchens erzählt. Durch das gemeinsame Lesen können diese und andere Themen angesprochen und es kann darüber geredet werden. Das Buch sensibilisiert Eltern für die Bedürfnisse von Kindern während einer Trennung. Kinder, die während dieser Zeit besonders Zuwendung und Aufmerksamkeit benötigen.

Abgerundet wird das Buch durch zwei Nachworte der beiden Eltern. Sie beschreiben darin, wie sie die Zeit der Trennung in Bezug auf die Kinder erlebt haben. Es sind Nachworte, denen man Anregungen für den Umgang mit Kindern in dieser schwierigen Zeit entnehmen kann.

Die Autorin

Dr. Elke Stölting studierte Germanistik und Anglistik mit Promotion in Germanistik und im Zweitstudium Psychologie. Weiterbildung in Psychodrama und Mediation. Tätig in der Beratung von Hochschullehrern an der Ruhr-Universität Bochum und in eigener Psychologischen Praxis in Dortmund. Zuletzt zwanzig Jahre Leiterin einer Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern.