Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

19. GwG-Jahreskongress 24.-26. Mai 2019

"Aggression - zwischen Destruktivität und positiver Lebensenergie"

24.05.2019, 14:30 Uhr bis 26.05.2019 / Ort: Mainz Erbacher Hof

War das wieder ein gelungener Jahreskongress! Anfang Mai hat die GwG ihre Mitglieder und alle, die sich für den Personzentrierten Ansatz interessieren, nach Mainz eingeladen. Das Thema in diesem Jahr: „Bindung, Lösung und Abbruch“. Neben den Hauptvorträgen von Fabienne Becker-Stoll und Silke Birgitta Gahleitner lieferten auch die Kurzvorträge und Workshops wertvollen Input für die berufliche Praxis. Außerdem gab es Gelegenheit, sich über die Weiterentwicklung des Verbandes und des Personzentrierten Ansatzes auszutauschen. Angeregt von der Projektgruppe „GwG 2025“, nutzten die GwG-Mitglieder die Workshops und Pausen, um rege zu diskutieren. Besonders erfreulich war, dass auch viele jüngere GwG-Mitglieder nach Mainz gekommen waren.   Die Folien der Hauptvorträge finden Sie im GwG-Mitgliederbereich (Forum).

Der Termin für den nächsten Kongress steht auch schon fest: Vom 24. bis 26. Mai 2019 dreht sich in Mainz alles um das Thema „Aggression und aggressives Verhalten“. Als Hauptredner haben sich bereits der deutsch-israelische Psychologe Ahmad Mansour und Prof. Dr. Günther Krampen von der Universität Trier angekündigt.

Sie sind herzlich eingeladen, Beiträge für Workshops und Vorträge einzureichen. Inhalte und Format finden Sie anbei im Call for Papers beschrieben- wir bitten um Einreichung bis zum 23.07.2018. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Beiträge!

 

 

 

                                                                              Foto vom Mainzer Dom ©marcociannarel - fotolia.com