Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Zeitschriften

Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 1/2017
Schwerpunktthema: Neue Perspektiven entwickeln: Personzentrierte Supervision in der Praxis
Köln, März 2017, GwG-Verlag
64 Seiten
Preis: 12,50€

Schwerpunktthema: Neue Perspektiven entwickeln: Personzentrierte Supervision in der Praxis
Michael Barg & Dorothea Kunze-Pletat
Gemeinsam Potenziale entdecken: Der Personzentrierte Ansatz in Supervision und Coaching

Paul Fortmeier
„An der Schnittstelle von Person und Organisation“

Barbara Baumann
Viele Merkmale, ein Ziel: Supervision in Europa

Nikola Knorr
Supervision an der Grenze: Personzentrierte Supervision im Arbeitsfeld der ambulanten und stationären Sterbebegleitung

Susanne Kies
Personenzentrierte Supervision für Lehrkräfte: Chancen für das Gesamtsystem Schule

Aus der Praxis
Tanja Selzer
Chancen und Grenzen schülerzentrierten Unterrichts – ein Erfahrungsbericht

Annerieke Diepholz und Heidi Mensing
Psychosoziale Beratung in Familien mit chronisch kranken Kindern

Rezensionen
Gernot Aich & Michael Behr:
Gesprächsführung mit Eltern in der Kita
von Prof. Dr. Maike Rönnau-Böse

Dirk Rohr:
Eine kleine Theorie-Einführung in Systemische und humanistische Ansätze am Beispiel des inneren Teams
von Ariane Wahl

Lars Auszra, Imke R. Herrmann, Leslie S. Greenberg:
Emotionsfokussierte Therapie. Ein Praxismanual
von Meike Braun

Peter Hammerschmidt, Kirsten Aner, Sascha Weber:
Zeitgenössische Theorien Sozialer Arbeit
von Christa Kosmala

Stefan Eikemann:
Spielraum des Paares. Wagnis und Entwicklung in der Paartherapie.
von Peter Jankowski

Magazin
Jürgen Kriz
Der Mensch als Subjekt

Gesundheits- und Sozialpolitik
Birgit Wiesemüller
Gesetze, Reformen, Diskussionen