Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Prozessorientierung in der personzentrierten Arbeit. Wege und Ziele.

17. GwG-Jahreskongress

09.06.2017, 13:00 Uhr bis 11.06.2017 / Ort: 97070 Würzburg

 

Konkrete Lösungen und klare Ziele: Sie stehen für viele Auftraggeber im Vordergrund von Psychotherapie oder Beratung. Ziele sollten möglichst transparent und Kosten überschaubar sein. Ein langfristig angelegtes Vorgehen, das prozessorientiert ist, wirkt dagegen auf den ersten Blick zu aufwendig. Jedoch zeigen viele Studien, dass gerade diese Art personzentrierten Arbeitens in Psychotherapie und Beratung wirksam und effektiv ist. Wie aber können personzentrierte Psychotherapeuten/innen und Berater/innen prozessorientiert und gleichzeitig strukturiert und zielorientiert arbeiten? Stellt sich diese Frage überhaupt? Ist gar im Personzentrierten Ansatz mit seiner Orientierung am Menschen eine Planbarkeit und Zielorientierung automatisch angelegt? Wie sehen wir dies und welche Implikationen leiten sich daraus ab?

 

Diese Fragen stehen beim Jahreskongress der GwG in Würzburg im Vordergrund. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich einem humanistischen Menschenbild verbunden fühlen oder dies praktisch orientiert kennenlernen möchten. Die Hauptvorträge halten Prof. Dr. Jürgen Kriz, Prof. Dr. Günter Schiepek und Dr. Johannes Wiltschko.

 

Wir freuen uns auf Sie, das abwechslungsreiche Programm und Würzburg als wunderbare Stadt! Melden Sie sich frühzeitig an, um sich Plätze in Ihren gewünschten Workshops und Vorträgen zu sichern. Die Anmeldung, sowie den Flyer und die Abstracts, in denen die Angebote erläutert sind, finden Sie weiter unten auf dieser Seite (WS 3 und WS 9 sind bereits ausgebucht!).

 

Der Jahreskongress ist bei Bayerischen Psychotherapeutenkammer mit 12 Fortbildungspunkten akkreditiert worden.

 

Sind Sie neugierig auf das, was Sie bei einem GwG Kongress erwartet? Einen Eindruck vom Jahreskongress in 2016 erhalten Sie hier und CDs, sowie DVDs der Vorträge von Prof. Dr. Sehrig, Prof. Dr. Straub, Prof. Dr. Völschow und anderen finden Sie auf den Seiten von Auditorium Netzwerk.

 

                                                                                                                       Foto: © mojolo – Fotolia.com