Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

GwG-Regionen- und Gremienstruktur: Alternativen gesucht

28.04.2017

Die Mitgliederzahl der GwG hat sich seit Einführung des Delegiertenmodells 1999 reduziert. Außerdem hat sich das Mitgliederverhältnis zwischen psychotherapeutisch Tätigen und Mitgliedern, die im Beratungsbereich aktiv sind, verschoben. Eine neue Projektgruppe in der GwG soll sich mit diesem Thema befassen und Modelle erarbeiten, wie das fachliche und fachverbandliche Engagement in Regionen und Fachgruppen gefördert und aktiviert werden kann. So soll der Informationsfluss unter den Mitgliedern verbessert werden. Gemäß § 12 der GwG-Satzung werden Projektgruppen vom Vorstand befristet eingesetzt. Die Beteiligung an der Projektgruppe setzt die Berufung durch den Vorstand voraus. Interessenten an der Projektgruppe wenden sich bitte an GwG-Geschäftsführer Michael Barg: barg@gwg-ev.org!