Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Fortbildung

Selbstaktualisierung statt Burnout

Entwicklung eines Konzeptes für Personzentrierte Präventionsangebote

Angesichts von Arbeitsverdichtung, Informationsüberflutung und steigendem Termin- und Erfolgsdruck wird der Ruf nach neuen Kompetenzen immer lauter, um die immer komplexer werdenden Anforderungen in unsicheren Zeiten zu meistern...

Unser Ziel ist es, in diesem Workshop unter Anwendung des Erlebensbezogenen Concept Coachings (ECC) sowohl die eigenen Überlegungen zu konkretisieren, als auch eine gemeinsame personzentrierte Konzeption zur Burn-Out-Prävention zu entwickeln. Auf der Grundlage Ihres Wissens und Ihrer Erfahrungswerte wollen wir die wesentlichen Eckdaten einer entsprechenden methodischen und inhaltlichen Antwort auf die psychosozialen Belastungen einer veränderten Arbeitswelt herausarbeiten. Gibt es eine personzentrierte Antwort auf diese Herausforderung und wenn ja, wie verkaufen Sie diese? Welche Antworten haben Sie für den Einzelnen und für die Organisation und womit bedienen wir den überfluteten Markt der Burn-Out-Prophylaxe? Was unterscheidet unser Angebot von anderen? Welche besondere Qualität bieten wir und was gewinnen Betriebe oder Krankenkassen, wenn der einzelne Kollege seine arbeitsweltbedingten Inkongruenzen löst? Was ist für Sie als personzentriert arbeitende Therapeut/-innen und Berater/innen moralisch noch vertretbar? Wie bleibt der Mensch „seelisch gesund“? Durch die erlebensbezogene Herangehensweise entsteht für den Einzelnen ein individueller frischer Blick, und gleichzeitig erfahren Sie, wie eine gemeinsame Konzeption entsteht, in der individuelle Schwerpunkte berücksichtigt werden. Das gemeinsam erarbeitete Ergebnis des Workshops steht allen Teilnehmer/-innen gleichberechtigt zur Verfügung und ist situativ anpassbar.

Termin: Samstag, 1. April 2017 - 10:00 bis Samstag, 1. April 2017 - 18:00
Teilnahmegebühr: 200,00 Euro
Teilnahmegebühr für GwG-Mitglieder: 170,00 Euro
Ermäßigter Preis (für GwG-Weiterbildungsteilnehmer_innen) : 140,00 Euro
Ort: 20459 Hamburg, pro familia
Referenten/-innen: Till Schultze-Gebhardt, Silke Welge
Umfang: 10 Unterrichtseinheiten

Wenden Sie sich bei Rückfragen zu dieser Veranstaltung an:
Edith Brandt, E-Mail: brandt@gwg-ev.org, Telefon: 0221 925908-50

Anmeldung Fortbildung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung „Selbstaktualisierung statt Burnout“ am Samstag, 1. April 2017 - 10:00 in 20459 Hamburg an.


Die Anmeldung wird mit Eingang der Teilnahmegebühr gültig.