Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Fortbildung

Digitalisierung der Kommunikation

Die Digitalisierung der Kommunikation und ihre Auswirkungen auf Beratung und Psychotherapie

 

Durch die Digitalisierung entstehen viele neue Herausforderungen für Berater*innen und Therapeut*innen. Es geht darum, Antworten auf eine Vielzahl von Fragen zu finden, wie zum Beispiel:

• Rollenanforderungen und Person in der di­gitalisierten Welt: Wie verliere oder finde ich mich selbst in der Vielfalt der Stimmen?

• Überforderung und Hilflosigkeit durch zu­nehmende Technisierung des Alltags: Wie komme ich damit zurecht?

• Was bedeutet dies für die Begleitung von Menschen in der digitalisierten Welt?

 

Im Workshop werden wir – neben dem Aus­tausch über theoretische Aspekte – den per­sonzentrierten Umgang mit den vielfältigen Themen rund um die Digitalisierung erfahrbar machen.

 

Zielgruppe

Die Fortbildung eignet sich für Berater*innen, Psychotherapeut*innen und Coaches, die sich in ihrem beruflichen Wirken mit den Begleiter­scheinungen der Digitalisierung beschäftigen. Sie ist ebenso offen für alle, die Impulse su­chen, um dem Thema konstruktiv zu begeg­nen

Termin: Samstag, 17. Februar 2018 - 14:00 bis Samstag, 17. Februar 2018 - 18:00
Teilnahmegebühr: 75,00 Euro
Teilnahmegebühr für GwG-Mitglieder: 60,00 Euro
Ermäßigter Preis : 60,00 Euro für GwG-Weiterbildungsteilnehmende
Ort: 60528 Frankfurt am Main
Referenten/-innen: Prof. Dr. Eleonore Oja Ploil
Umfang: 4,5 Unterrichtseinheiten

Wenden Sie sich bei Rückfragen zu dieser Veranstaltung an:
Marion Schäfer

Anmeldung Fortbildung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung „Digitalisierung der Kommunikation“ am Samstag, 17. Februar 2018 - 14:00 in 60528 Frankfurt am Main an.


Die Anmeldung wird mit Eingang der Teilnahmegebühr gültig.